Die Weine

Erwin Tinhof ist geradlinig. Erwin Tinhof ist Winzer aus Überzeugung. Die Kombination resultiert in einem konsequent limitierten Sortiment. Maximal fünf Weißweine, einen Rosé, acht Rotweine und eine Beerenauslese oder Trockenbeerenauslese – je nach Möglichkeit –  keltert der Weinmacher pro Jahrgang. Und konzentriert sich damit aufs Wesentliche.

Erwin Tinhof setzt auf heimische Rebsorten. Sein Ziel sind eigenständige, originäre Weine, die ihre Rebsorte und ihre Herkunft mit jedem Schluck erkennen lassen. Der Neuburger, der von vielen Winzern über viele Jahre lang kaum beachtet wurde, ist eines der Aushängeschilder des Eisenstädter Weinguts. Nicht weil es der Trend so will, sondern weil Erwin Tinhof an die Rebsorte glaubt. Seit Jahren, unbeirrt.

Und so hält er es auch mit allen anderen seiner Rebsorten. Bewusst gewählt, mit Herzblut verarbeitet.

 


trenner