TINHOF NOIR 2011

REBSORTEN: 60 % Zweigelt, 30 % Blaufränkisch,
10 % Sankt Laurent

HERKUNFT: Eisenstädter Rieden
Kirchtal, Prodersdorfer, Fehlmühl

BODENART: kalkreiche Braunerde, humusarm, sandig bis schottrig, trocken

BEWIRTSCHAFTUNG:
Umstellung auf biologisch-organisch

ALTER DER REBSTÖCKE: 23 – 38 Jahre

DATUM DER ERNTE: 22. - 29. September 2011

ZUCKERGRADATION: 19,5° KMW (Klosterneuburger MostWaage)

ERTRAG PRO HEKTAR: 35 hl

LESEVORGANG: schonende Handlese der reduzierten Trauben

KELLERARBEIT: Rebeln der Trauben offene Maischegärung, spontan mit natürlichen Hefen 20 Tage bei ca. 30° C, Ausbau im großen Holzfass 16 Monate

FLASCHENFÜLLUNG: 4. Februar 2013

FLASCHENANZAHL:
1.800 Flaschen mit Stelvin Schraubverschluss

ALKOHOL: 13 % vol.

RESTZUCKER: 3,9 g/l

SÄURE: 5,2 g/l

CHARAKTERISTIK: fülliges Kirschrot mit violetten Reflexen würzige Nase nach dunkler Kirsche saftig am Gaumen, straffe Struktur, schöner Ausklang

SERVIERTEMPERATUR: 16-18° C

TRINKREIFE: sofort bis 2018

SPEISENEMPFEHLUNG: idealer Begleiter würziger Speisen, passend zu Nudelgerichten, Pasta, Pizza, Steaks, ... 

trenner